Mit einer externen Datenquelle verbinden

Sie können Ihre App mit einer externen Datenquelle verbinden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Erstellen Sie ein Tabellen-, ein Button- oder ein Menü-Widget auf Ihrer Seite.

  2. Wählen Sie das Widget aus, und öffnen Sie die Registerkarte Connection auf der rechten Seite.

3. Tragen Sie die folgenden Informationen zur Verbindung ein:

Type

Der Verbindungstyp. Unterstützte Verbindungstypen sind ODBC, OData, Essbase MDX, SAP MDX, Microsoft Analysis Services, Smartbooks AI und Google Sheets.

Driver

Der Sub-Typ der Verbindung. Für ODBC Verbindungen, PostgreSQL, Snowflake und Microsoft SQL Server sind die verfügbaren Optionen.

Service root url

Für OData Services wird hier die url zum Service Root eingetragen, z.B. https://services.odata.org/V4/northwind/northwind.svc/

Server

Der Name des Datenbank Servers. Dies kann eine IP Adresse sein oder ein DNS Name.

Authentication

Die Authentifizierungsoption für die Verbindung mit der Datenbank. Je nach Verbindungstyp werden die folgenden Optionen angeboten:

  • Basic - Der aktuelle Benutzer meldet sich mit Benutzernamen und Passwort an.

  • Basic mit eingeschalteter Option Technical User - Die Datenbankanmeldedaten werden in der App gespeichert und automatisch im Live-Modus angewendet, wenn sich ein Benutzer bei der Datenbank anmeldet.

  • OAuth2 - Der Benutzer wird zu dem Authentifizierungsverfahren weitergeleitet, das für den Zugriff auf die Datenbank eingerichtet wurde.

Port

Der Port des Datenbank Servers.

DB name

Der Name der Datenbank.

Username

Der Name des technischen Benutzers, den man für die Verbindung nutzen möchte.

Password

Das Passwort des technischen Benutzers.

Hinweis: Das Passwort wird verschlüsselt auf dem nedyx-Server gespeichert. Nachdem es in der Registerkarte Datenbank eingegeben und gespeichert wurde, kann niemand mehr auf das Passwort zugreifen.

Reference

Wenn die Widgets die Verbindung von einem anderen Widget verwenden, wird der Name dieses Widgets hier angezeigt. Siehe Kapitel Connection Property für weitere Informationen.

4. Klicken Sie auf Connect um sich zur Datenbank zu verbinden.

Nach erfolgreicher Verbindung wechselt der Status auf Connected. Wenn die Verbindung nicht erfolgreich war, überprüfen Sie bitte die Verbindungsparameter.

Hinweis: Normalerweise werden Verbindungen zu einer Cloud-Datenbank wie Azure SQL Server durch Firewall-Regeln eingeschränkt. Bitte verwenden Sie die IP-Adresse des nedyx-Servers 3.69.202.43 als Client-Adresse, damit nedyx auf Ihren Datenbankserver zugreifen kann.

Last updated