PDFCREATE

Erzeugt eine PDF-Datei mit einer Auswahl von Anwendungsseiten.

Syntax

PDFCREATE(page)

  • page - der Name der Seite, die der PDF-Datei hinzugefügt werden soll, oder ein json-Text, der eine Liste der zu exportierenden Seiten enthält.

    Mögliche Wertetypen:

    • Text (optional, Standardwert: current page)

    • json (siehe unten)

Die Funktion liefert den Namen zurück, unter dem die PDF Datei auf dem nedyx Server abgelegt wird. Dieser Name kann anschließend mit den Funktionen DOWNLOADFILE oder SENDEMAIL verwendet werden, um die Datei auf den lokalen Rechner runterzuladen oder per E-Mail zu versenden.

Weitere Informationen über das nedyx Dateimanagement finden Sie im Kapitel Dateimanagement.

Bemerkungen

  • Wenn die Seite als json-Text angegeben wird, muss sie dieser Syntax folgen: [ [“%pageTitle1%”, “%widgetName1%”, “%actiontype1%”, %actiondata1% ], [“%pageTitle2%”, “%widgetName2%”, “%actiontype2%”, %actiondata2% ], [“%pageTitle3%”] ] with

    • %pageTitle% - den technischen Namen der Seite, die der PDF-Datei hinzugefügt werden soll.

    • %widgetName% - the name of the widget (ohne“#”). Das Widget muss sich auf der Seite %pageTitle% befinden (damit es auf der Browserseite ausgeführt werden kann).

    • %actionType% - die Art der Aktion, die auf der Seite ausgeführt werden soll, bevor sie der PDF-Datei hinzugefügt wird. Mögliche values sind: “click”und “switch”

    • %actionData% - für die Aktionsart "switch" kann die Position oder der Wert der neuen Einstellung angegeben werden. Wenn dieser Parameter eine Zahl ist, gibt er die neue Position des Menüs an, wenn er eine Zeichenkette ist, gibt er den neuen Wert des Menüs an.

  • Die Parameter widgetName, actionType und actionData sind optional. Wenn sie angegeben werden, werden diese Aktionen ausgeführt, bevor die Seite der PDF-Datei hinzugefügt wird.

  • Die Funktion gibt !ERROR zurück, wenn ein Fehler auftritt (z.B. wenn die maximal zulässige Dateigröße überschritten wird oder wenn fileName kein gültiger Dateiname ist).

Beispiele

Durch Klicken auf die Schaltfläche "PDFExport" wird eine PDF-Datei erstellt, die die aktuelle Seite enthält. Diese wird anschließend mit der Funktion DOWNLOADFILE auf den lokalen Rechner runtergeladen und dann mit der Funktion DELETEFILE gelöscht.

Durch Klicken auf die Schaltfläche "SendEmail" wird eine PDF-Datei erstellt, die die Seite "SalesDashboard" zweimal enthält. In der ersten Seite wird das Menü-Widget mit dem Namen "Region" auf "USA" umgestellt, in der zweiten Seite auf "Germany".

Anschließend wird die erzeugte PDF-Datei durch Aufruf der Funktion SENDEMAIL als E-Mail-Anhang versendet und durch die Funktion DELETEFILE gelöscht.

Last updated