LOOKUP

Ordnet Zeilen aus einem Bereich entsprechend einer Spalte mit Schlüsselwerten zu.

Syntax

LOOKUP(keyColumn; rangeKeys; range; orientation)

  • keyColumn - die Spalte, die die Reihenfolge bestimmt, in der die Zeilen des Bereichs zurückgegeben werden - Wertetyp: Spaltenbereich

  • rangeKeys - die Spalte, in der nach den Schlüsseln von keyColumn gesucht werden soll - Wertetyp: Spaltenbereich

  • range - der Bereich, aus dem die Zeilen in der durch keyColumn festgelegten Reihenfolge zurückgegeben werden - Wertetyp: Bereich

  • orientation - die Ausrichtung der LOOKUP-Operation - Wertetyp: Konstante (optional, Standardwert: vertical) Mögliche Werte sind

    1. vertical - wie oben beschrieben

    2. horizontal - die Funktion LOOKUP ordnet den Schlüsselwerten Spalten statt Zeilen des Bereichs zu. In diesem Fall wird ein Zeilenbereich für die Parameter keyColumn und rangeKeys verwendet.

Bemerkungen

  • Wenn rangeKeys doppelte Werte hat,

    • werden numerische Zellen zusammengefasst

    • wird der erste nicht-numerische Zellwert (von oben nach unten) im Rückgabebereich zurückgegeben

Beispiel

Last updated